• Wer nur einen Hammer als
  • Werkzeug hat, wird jedes
  • Problem wie einen Nagel betrachten
Mark Twain
hammer
2019

SRF: Pflegepersonal von Notfallstationen wird immer häufiger mit Gewalt konfrontiert und die Spitäler reagieren…. 
https://www.srf.ch/play/tv/tagesschau/video/gewalt-in-spitaelern-nimmt-zu?id=c9855db4-89dc-425e-be86-e5162e90a578

 

2018

Wo immer ein Mensch in eine Notfallstation geht… überall ähnelt es sich: Anmelden, warten, warten, Fragen beantworten, warten und irgendwann rastet jemand aus.
https://www.arte.tv/de/videos/079474-066-A/re-sos-notaufnahme/

Eine Herausforderung besteht darin, dass jeder Patient entscheiden kann, ob er ein Notfall ist, oder nicht. Das Personal ist damit konfrontiert und der Patient ist da…  
https://www.youtube.com/watch?v=UWJ7WA_wgv0

Professionelle Pflege und Betreuung ist teuer; ebenso wie der Service vom Auto, die Heizungsanlage und doch ganz anders… jahrelang wird bezahlt und dann erhalte ich nicht. Doch: wenn wir dem Personal nicht Sorge tragen, wer pflegt mich bitte, wenn ich alt bin?
https://www.srf.ch/sendungen/club/zu-teuer-zu-wenig-personal-wer-pflegt-mich-noch-im-alter

NZZ:
Spitäler rüsten auf. Augenscheinlich geht es ohne Sicherheitsdienste nicht mehr: Patienten und Angehörige werden zunehmend gewalttätig. Um das Personal zu schützen, ist diese Massnahme eine von vielen. 
https://www.nzz.ch/zuerich/gewalt-in-spitaelern-nimmt-zu-ld.1354706

Urteil BVG DE :
Ja: dieses Urteil kommt aus Deutschland. Dort ist es Wegweisend. Dennoch ist es nicht einfach so auf die Schweiz zu übertragen.
Es sollte aus verschiedenen Gründen einbezogen werden: die Rechtsgrundsätze sind ähnlich und Urteile schwingen über Grenzen hinweg. In die Schweiz oft mit einer Verzögerung von 5-10 Jahren…
https://www.bundesverfassungsgericht.de/SharedDocs/Pressemitteilungen/DE/2018/bvg18-062.html

2017

Pflegepersonal auf Notfallstationen ist ausgebildet, Menschen zu helfen und Leben zu retten. Doch es gibt immer wieder Patienten, welche in solchen Situationen das Personal angreifen und auch verletzen:
https://www.srf.ch/news/schweiz/aggressive-patienten-machen-pflegepersonal-das-leben-schwer

Das deutsche Institut für angewandte Pflegeforschung e.V. hat eine Studie über Erfahrungen und Einschätzungen von Pflegefachpersonen und Schülern der Pflegeberufe herausgebracht. Gewalt von Pflegenden und gegen Pflegende gehört hiernach zum Arbeitsalltag:
https://www.dip.de/fileadmin/data/pdf/projekte/Studienbericht-DIP-B_Braun_GiP-final2.pdf


Die Schwester/Der Pfleger stellt fest: Gewalt durch Pflegeempfänger und Klienten kommt nahezu täglich vor. Ist es schon normal?, gehört es dazu?, wie kann das Personal unterstützt und ausgebildet werden?
https://www.bibliomed-pflege.de/zeitschriften/die-schwester-der-pfleger/heftarchiv/ausgabe/artikel/sp-9-2017-wenn-pflege-zu-gewalt-fuehrt/33055-eine-fast-alltaegliche-erfahrung/